Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Ausgabe 08/2019 vom 2. März 2019

Liebe Leser,

in dieser Woche hatte sich der DAX nur langsam nach oben geschleppt, um am Freitag so richtig durchzustarten. Nachdem die Erholung an den Aktienmärkten bereits im Januar und Februar 2019 zu beobachten war, fiel nun auch der Start in den März positiv aus. Es darf gerne so weitergehen.


In unserem Wochenrückblick erfahren Sie, was sonst noch an der Börse los war.

Ein schönes Wochenende wünscht Ihnen

Ihre marktEINBLICKE Redaktion

Commerzbank-Aktie und das neue Kurzfrist-Potenzial
Die Commerzbank zahlt wieder eine Dividende. 20 Cent je Aktie wird es für das abgelaufene Geschäftsjahr geben. Außerdem konnte das Institut zuletzt auf der Ergebnisseite mit einigen Erfolgen aufwarten. Auch aus Sicht der Point & Figure Charttechnik ist die Commerzbank-Aktie derzeit kaufenswert.

MEHR

Zalando ist wieder da!
Nach Bekanntgabe der Zahlen für das Schlussquartal und Gesamtjahr 2018 schoss die Zalando-Aktie zwischenzeitlich regelrecht in die Höhe. Hat der Online-Modehändler die letztjährige Enttäuschung wiedergutgemacht?

MEHR
Bilfinger: Endlich ein Neuanfang
Nach einigen turbulenten Jahren will Bilfinger in Zukunft für deutlich mehr Ruhe. Zuletzt befand sich der Industriedienstleister auf einem guten Weg. Allerdings ist das Unternehmen noch längst nicht am Ziel angekommen. MEHR

Gold-Investments machen wieder Spaß
Endlich machen Gold-Fans auch ihre Investments wieder Spaß. Das gelbe Edelmetall legte innerhalb von wenigen Monaten rund 13 Prozent an Wert zu. Das könnte jedoch erst der Anfang gewesen sein. MEHR

Hat Fresenius seine Lektion gelernt?
Die Fresenius-Aktie hat ihr Zwischentief überwunden. Allerdings steht es noch nicht fest, ob der Bad Homburger Gesundheitskonzern dauerhaft zu alter Stärke zurückfinden kann. MEHR

Deutsche verbinden Börse fast nur mit Spekulation
Die Deutschen haben ein gespaltenes Verhältnis zur Geldanlage. Nur 28 Monate halten die Deutschen im Schnitt für eine optimale Anlagedauer an der Börse. Besonders skeptisch sind dabei die Babyboomer und die Ostdeutschen, so eine AXA Studie. MEHR

marktEINBLICKE - als Einzelheft oder im Abo

Der weltweite Kampf um die schwächste Währung
Es war einmal ein Amerika, das das konsumierte, was die Welt produzierte. Und da auch beim Import der Gewinn im Einkauf liegt, war in Washington ein starker US-Dollar beliebt wie Speiseeis im Sommer. Mit Blick auf die überbordende Konsumverschuldung und Olympia-reife Handelsbilanzdefizite stößt das süße Import-Leben der USA aber an seine Grenzen. MEHR

ServiceNow: Das heißeste Ding im Cloud Computing Bereich
Die Digitalisierung schreitet voran. Als führendes Unternehmen für die digitalen Arbeitsabläufe in Unternehmen will ServiceNow in besonderer Weise davon profitieren. Allerdings ist das Unternehmen aus dem kalifornischen Santa Clara dabei nicht allein. MEHR

Was ist eigentlich mit Gold los?
Krisen soweit das Auge reicht. Da wundert es nicht, dass der Goldpreis als typische Krisenanlage seit seinem Tiefstand im vergangenen August bereits um knapp 13 Prozent zulegen konnte. Aber wie nachhaltig ist die Goldpreis-Rallye? MEHR

Nestlé – Transformation mit Fokus auf Wachstum und Nachhaltigkeit
Seit knapp 2 Jahren steht der ehemalige Fresenius-Chef Mark Schneider bereits an der Spitze des Schweizer Nahrungsmittelriesen Nestlé. Seit Beginn seiner Zeit bei Nestlé, hatte Schneider die Zukunftspläne des Konzerns klar auf Wachstum ausgerichtet. MEHR

Folgen Sie uns auf diesen Social-Media-Kanälen und bleiben Sie am Ball!

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Bildquellen: CASMOS Media, Zalando, Bilfinger, Fresenius  

marktEINBLICKE erreichen Sie unter redaktion@markteinblicke.de

markteinblicke.de ist ein Angebot von

CASMOS Media GmbH
Monreposstr. 55
71634 Ludwigsburg
Deutschland

http://casmos-media.de
info@casmos-media.de
Fon: 0049-(0)7141- 64 24 122


Geschäftsführer: Christoph A. Scherbaum und Marc O. Schmidt
Handelsregister: Amtsgericht Stuttgart, HRB 738284
Ust.Ident.Nr.: DE278188484


Hinweise zum Datenschutz: markteinblicke.de/datenschutz